54 17.12.2016 Durch die aktuellen Updates von Microsoft Office kam es zu Problemen beim Speichern der Excel-Datei. Dieser Fehler wurde abgestellt.
53 20.05.2016 Auswertung überarbeitet. Es werden nun auch die nicht gesicherten Diagnosen mit ausgegeben. Diese werden aber zur Unterscheidung farblich gekennzeichnet. Der Anwender muß hier entscheiden, ob er die ungesicherten Diagnosen ebenfalls einträgt. Nach Rücksprache mit dem Hausärzteverband können diese Diagnosen ebenfalls eingetragen werden.
52 11.04.2016 LKK überarbeitet.
51 29.03.2016 DAK überarbeitet. Sortierung überarbeitet.
50 14.10.2015 Neue Krankenkassen aufgenommen. pronova bkk, aok bremen, kkh niedersachsen und kkh bremen.
49 23.08.2015 Zugriff auf beteiligte BKK überarbeitet.
48 14.07.2015 Anlage 4 überarbeitet. Doppelte Diagnosen innerhalb einer Gruppe gekennzeichnet.
47 22.06.2015 Lizenzverwaltung überarbeitet.
46 28.01.2015 Die Module Barmer und BKK wurden überarbeitet.
45 27.12.2014 Ab dem 01.01.2015 ändern sich einige ICD-Codierungen. Daher gibt es überlappend 2 Versionen auf der Internetseite. Die "alte" Version hat Gültigkeit für Daten bis zum 31.12.2014. Die "neue" Version hat Gültigkeit für Daten ab dem 01.01.2015.
44 08.12.2014 Vergleich mit alten ICD überarbeitet.
43 30.10.2014 Das Format der Datumsfelder wurde in der CON-Abrechnungsdatei geändert. Das Programm wurde angepasst. Das Programm auf KEINEN Fall mit alten Abrechnungsdateien benutzen.
42 13.07.2014 Der Abgleich der "Alte ICD"-Liste mit der Abrechnungsdatei wurde überarbeitet. Es kam sporadisch bei der Frage nach "Pat. in Praxis" zu Unstimmigkeiten, wenn im Portal und in der Abrechnungsdatei nicht die gleichen Versichertennummern vorhanden waren.
41 18.06.2014 Es werden beide Versichertennummern ausgegeben. Die Patientensuche wird so erleichtert. Außerdem wird geprüft, ob der Patient im vorliegenden Quartal bereits in der Praxis war.
40 14.03.2014 Bei Patienten mit neuer Gesundheitskarte, aber ohne alter Versicherungsnummer, konnte es gelegentlich zu Unstimmigkeiten kommen. Es wurden fehlende Diagnosen angezeigt, obwohl der Patient noch gar im Portal eingeschrieben war. Der fehler wurde abgestellt.
39 23.01.2014 Anlage 4 gültig ab 01.01.2014 umgesetzt und eingearbeitet.
38 05.12.2013 Die Auswertung der Anlage 4 und ihre Unterschiede bei den einzelnen Kassen wurde überarbeitet.
37 07.10.2013 Die Anlage 4 der einzelnen Kassen weist kleine Unterschiede in den gültigen ICD aus. Die Unterschiede für AOK, LKK und BKK wurden in das Programm mit aufgenommen.
36 27.08.2013 In der Liste "Alte ICD" wurden auch Patienten angezeigt, die zwar im Portal angemeldet waren, die aber bisher noch keine Einträge hatten. Dies wurde abgestellt.
35 07.08.2013 In Ausnahmefällen ist es vorgekommen, daß für einen Patienten kein behandelnder Arzt eingetragen wurde. Da dies normalerweise nicht möglich ist, lief das Proramm ins Leere und es kam eine Windows-Fehlermeldung "NTDLL.DLL". Dieser Fehler wurde abgefangen. Wenn eine Arztnumemr vergessen wurde, wird sie vom Programm mit "000000000" ersetzt.
34 25.04.2013 Anzahl der Betriebsstätten auf 6 erweitert.
33 23.04.2013 Um die Patienten aus dem HzV-Portal dem jeweiligen Arzt zuzuordnen, kann der Dateiname geändert werden. Alt: <Dateiname.csv> - Neu: <Dateiname_Arztnr.csv> Das Programm erkennt die Arztnummer am Ende des Dateinamens und kann die Patienten so zuordnen. Die Arztübergreifende Behandlung von Patienten wird so auf einen einzelnen Arzt zurückgeführt. Im Vergleich werden die Patienten so nicht mehr dem behandelnden Arzt, sondern dem Hausarzt zugeordnet.
32 22.04.2013 Es wurden die neuen ICD-Codes gültig ab dem 01.04.2013 eingepflegt. Die alten Codes haben ihre Gültigkeit verloren. Der Einsatz des alten Programms mit aktuellen Abrechnungsdaten führt daher zu Fehlern. Unbedingt das aktuelle Update einsetzen.
31 03.04.2013 Beim Vergleich mit der CSV-Datei (aus dem Portal) ist es gelegentlich zu einem Fehler gekommen. Wenn ein Patient eingeschrieben, aber noch kein ICD-Code eingegeben war, wurde durch eine fehlende Quartalsangabe in der CSV-Datei die Zuordnung des Patienten zum aktuellen Quartal verhindert. Dieser Fehler wurde abgestellt.
30 08.03.2013 Bei Eintragung von Behandlungszeiten "aus der Zukunft" wird nicht in den DEMO-Modus, sondern auf Praxiswunsch auf "Abrechnungsfehler" umgeschaltet und die fehlerhaften Daten werden angezeigt. Eine Weiterbearbeitung der Daten sollte erst nach Korrektur der Fehler erfolgen. Die Auswertung erfolgt im Fehlerfall wie im Demo-Modus.
29 28.02.2013 Bei Eintragung von Behandlungszeiten "aus der Zukunft" wird in den DEMO-Modus umgeschaltet und die fehlerhaften Daten werden angezeigt.
28 21.01.2013 Anpassung der Summenbildung und der Formatierung und OpenOffice.
27 18.01.2013 Bei der Summenbildung wird gemäß dem HzV-Vertrag nur eine Ziffer aus einer Indikationsgruppe berücksichtigt.
26 09.12.2012 UTF-Sprachkonvention eingepflegt.
25 15.11.2012 ICD-Gruppen eingearbeitet.
24 28.09.2012 Design "Alte ICD" überarbeitet.
23 27.09.2012 Die Suchreihenfolge wurde geändert. Es wird jetzt zunächst nach der neuen Versichertennummer gesucht. Wenn keine gefunden wird, arbeitet das Programm mit der alten Versichertennummer. Die Excelausgabe wurde überabeitet. Es gibt nun Überschriften, ein Bearbeitungsdatum und eine Formatierung bei den alten ICD.
22 23.07.2012 Der Warnhinweis "Die Lizenz läüft ab" wurde überarbeitet.
21 19.07.2012 Der Warnhinweis "Die Lizenz läüft ab" wurde überarbeitet.
20 14.06.2012 Die Versicherungsnummer der elektronischen Gesundheitskarte wird in der Verarbeitung berücksichtigt.
19 12.06.2012 Allgemeine Überarbeitung
18 29.05.2012 unzureichende Kodierungen (z.B. I10.0- statt I10.01) wurden berücksichtigt, aber als Fehler in der letzten Spalte ausgegeben.
17 28.05.2012 Unter dem Windows 7 64Bit Betriebssystem werden das Datum und die Uhrzeit anders dargestellt. Dadurch wurde bei einigen Rechnern das Lizenzdatum und die Behandlungsdaten falsch ausgelesen. Als Folge wurde eine ablaufende Lizenz und eine leere Excel-Tabelle ausgegeben. Dieser Fehler wurde abgestellt.
16 23.05.2012 Die Auswertung der ICD-Ziffern wurde überarbeitet. Abweichende Schreibweisen wurden berücksichtigt.
15 18.05.2012 Anzeige der in der Abrechnung enthaltenen Betriebsstättennummern.
14 28.04.2012 Aufnahme der neuen Krankenkassen aus dem Hausarztvertrag mit den BKK.
13 26.04.2012 Allgemeine Überarbeitung.
12 13.03.2012 Die Auswertung wurde überarbeitet.
11 07.03.2012 Die Summenbildung wurde überarbeitet.
Auf einem separaten Arbeitsblatt (jetzt auch unter OpenOffice) werden alle Diagnosen aus dem Internet dargestellt, die nicht aus dem aktuellen Quartal sind.
10 04.03.2012 Das Programm wurde auf die geänderte Dateistruktur aus dem HzV-Portal angepaßt.
9 16.02.2012 Wenn die CSV-Datei aus dem HzV-Portal in Excel geöffnet und wieder abgespeichert wird,
verändern sich die Quartalsangaben. Aus "1/2012" wird dann "Jan 12".
Dies führte zu einer Differenz bei den Vergleichen. Diese Unterschied wird nun berücksichtigt.
8 13.02.2012 Die Ausgabe alter ICD-Codes wurde überarbeitet.
7 30.01.2012 Die Ausgabe alter ICD-Codes wurde eingearbeitet.
6 25.01.2012 Die neuen ICD-Codes gültig ab 01.01.2012 wurden eingearbeitet.
5 24.01.2012 Auf einigen Rechnern kam es zu einer Fehlermeldung "Verbindung mit Excel nicht möglich".
Dieser Fehler wurde abgestellt.
4 02.01.2012 Bei einige Dateien aus dem Portal hat sich die Struktur geändert. Dies wurde im Proramm angepasst.
3 01.01.2012 Auf einem separaten Arbeitsblatt (z.Zt. nur unter Excel) werden alle Diagnosen aus dem Internet dargestellt, die nicht aus dem aktuellen Quartal sind.
2 08.12.2011 Bei schnellen Rechnern kann es zu einem Excel-Fehler kommen. Fehlermeldung "Verbindung mit Excel nicht möglich".
Dieser Fehler wurde behoben.



Arzt und Praxis HZV Niedersachsen
bekannte Anwenderprobleme